Sangiovese – Italiens häufigste Rebsorte

Sangiovese ist eine rote Rebsorte, die ihre Herkunft und Heimat in Italien hat. Da es eine sehr hochwertige Rebsorte ist, legt sie die Grundlagen für herausragende italienische Weine. Geschichte Die Rebsorte Sangiovese wurde vermutlich von den Etruskern um 500 v.Chr erstmalig kultiviert. Über die Jahrtausende und verschiedene Kulturen hinweg etablierte sich diese Traube somit in… Sangiovese – Italiens häufigste Rebsorte weiterlesen

Weine von Ruffino / Toskana – Il Leo Chianti Superiore DOCG

Ilario und Leopoldo hießen die beiden toskanischen Cousins, die Ruffino 1877 gegründet hatten. Über ein Jahrhundert später widmete das Weingut den beiden einen eigenen Wein. Im Jahr 2000 wurden die besten Chianti-Trauben für „Il Leo“ (Kombination der Anfangsbuchstaben der Vornamen) ausgewählt. Il Leo ist ein Chianti Superiore DOCG Wein. Ruffino war unter den ersten Weingütern, die diese Appellation wiederentdeckten. Diese Kategorie… Weine von Ruffino / Toskana – Il Leo Chianti Superiore DOCG weiterlesen

Weine vom Weingut Castellare di Castellina – Chianti aus der Toskana

Das Weingut Castellare di Castellina liegt wie viele toskanische Weingüter ganz malerisch inmitten von Weinbergen. Die Zufahrt über eine mit Schlaglöchern übersäte und kurvige Straße deutet noch nicht auf etwas spektakuläres hin. Jedoch befindet sich auf dem Weingut die kleine mittelalterliche Kirche San Niccolo und was in deren Kellern schlummert ist wahrlich spektakulär. Doch zurück… Weine vom Weingut Castellare di Castellina – Chianti aus der Toskana weiterlesen