Rotwein Battle Primitivo gegen Monastrell

REBSORTENCHECK PRIMITIVO

Primitivo Vs. Monastrell

Primitivo Vs. Monastrell

Die Rebsorte Primitivo wird hauptsächlich in Apulien angebaut und gehört seit geraumer Zeit, in Deutschland, zu den beliebtesten Rebsorten im Rotweinbereich.

Die Rebsorte Primitivo (Wird in den USA Zinfandel und in Kroatien Crljenak Kaštelanski genannt.) kommt ursprünglich aber wohl aus Kroatien. Die Rotweine aus dieser Rebsorte sind samtig weich und haben ein leicht würziges, an Zimt, Nelken, schwarzen Pfeffer und dunkle Waldfrüchte erinnerndes Aroma.

Die Beste Gegend für Primitivo ist die Region rund um Manduria und so tragen die Top Primitivos auch immer diesen Zusatz: Primitivo di Manduria

REBSORTENCHECK MONASTRELL

Die rote Rebsorte Monastrell ist vor allem in Spanien und Südfrankreich verbreitet. Vor allem im Gebiet Yecla gehört sie zu den wichtigsten roten Rebsorten. Monastrellweine findet man aber auch in  Australien und Kalifornien. Ursprünglich stammt diese Rebsorte aber aus Spanien, früher hieß sie hier Mataró und heute halt Monastrell oder aber Monestrell (auf Katalanisch). In Frankreich wird sie hauptsächlich als Verschnitt genutzt. So findet man Monastrell auch oft in einem Châteauneuf-du-Pape und in anderen Rotweinen von der südlichen Rhône. Hier nennt man die Rebsorte Mourvèdre.

Die Rebsorte Monastrell ist auch samtig und rund. Durch die hohe Hitze in Yecla auch oft sehr alkoholisch und fruchtbetont.  Im Gegensatz zum Primitivo aber merklich würziger mit Aromen von Pflaumen, Kirschen, Brombeeren, Vanille, Schokolade, Leder, Wacholder und Veilchen.

Die Unterschiede

Reinsortig ergeben beide Rebsorten sehr rund und fruchtige Weine. Während der Primitivo meist mit etwas mehr Restzucker seinen Fokus voll auf die Frucht legt, punktet ein Monastrell hier mit ein wenig würzigeren Noten. Beide Rebsorten haben nicht viel Gerbsäure/Tannin und verfügen deshalb über einen angenehmen Trinkfluss. Der Monastrell eher trocken und würzig, trotz allem fruchtbetont. Der Primitivo eher fruchtig und ein wenig süßer.

Typische Primitivos sind z.B.

Typische Monastrell Weine

FAZIT

Welche Weine einem lieber sind, ist natürlich eine sehr individuelle Sache. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.  Da gibt es nur einen Weg. Weine mit beiden Rebsorten bestellen und diese probieren.

Tina Pfaffmann Weine aus der Pfalz

Über Tina Pfaffmann

Tina Pfaffmann Weine aus der Pfalz

Tina Pfaffmann Weine / Pfalz

Tina Pfaffmann aus der Pfalz macht in letzter Zeit immer mehr von sich Reden. Mit gnadenlos guten Weinen wird Sie zur Senkrechtstarterin aus der Pfalz.

Tina Pfaffmann hatte schon als „junges Mädel“, im zarten Alter von 16 Jahren, den Wunsch Winzerin zu werden. Schon damals wusste Sie, dass Qualität von quälen kommt und dass das Winzerhandwerk ein wahrer Knochenjob ist.

Doch schon in ihren jungen Jahren war Tina Pfaffmann vom Ergebnis dieser harten Arbeit überzeugt, denn der Wein ist einfach ihre große Liebe. Nach ihrer Winzerlehre und einem Praktikum in Australien hat Tina vor einigen Jahren das elterliche Weingut im pfälzischen Frankweiler übernommen.

Die Rebflächen von Tina Pfaffmann:

15 Hektar Rebfläche nennt sie jetzt ihr Eigen und mehr möchte sie auch nicht. Denn ihr Fokus liegt auf der Qualität ihrer Weine und diese beginnt ja bekanntlich im Weinberg.

Aufgrund der überschaubaren Anbaufläche kennt Tina sprichwörtlich jede Rebe beim Vornamen. Für Sie ist das der Schlüssel zu diesen wunderbaren Qualitäten von Tina Pfaffmann Weinen.

Die Weine von Tina

„Jede Traube trägt die Sonne in sich. Jetzt liegt es an uns sie zum Leuchten zu bringen!“, das ist der Leitsatz von Tina Pfaffmann.

Und wie die Weine von Tina leuchten. Neben der tollen Qualität lässt Sie sich auch immer schöne, einprägsame Namen für Ihre Weine einfallen. Dazu kommt noch ein peppiges Outfit und die kreative Weinkreation ist perfekt.

Weine wie : Riesling Schick und Schön trocken; Alte Liebe Cuvée Weiss trocken QbA;
Riesling Ü 40 trocken QbA; Pink St. Laurent Rosé; Riesling Herzglück QbA

machen nicht nur schon vom Namen her neugierig sondern enttäuschen auch nach der Verkostung nicht. Nicht umsonst sind die Weine von Tina auch in der Spitzen-Gastronomie sehr hoch angesehen.

Und das ist eigentlich auch schon das Marketingkonzept von Ihr. Wenn jemand Ihre Weine in einem guten Restaurant getrunken hat, dann will er mehr und so wächst die Anzahl der Fans von Tina Pfaffmann Weinen mit jedem guten Essen und dem passenden Pfaffmann-Wein dazu.

Weinbeschaffung…..

Natürlich bekommt man die Weine nicht nur in der gehobenen Gastronomie sondern auch im ausgesuchten Fachhandel. Zum Beispiel beim Online Versender genuss7.de .

Probieren Sie doch mal ein oder zwei Flaschen von Tina Pfaffmann und lassen Sie sich auch von diesen tollen Weinen überzeugen. Noch kann man sie als Geheimtipp bezeichnen. Durch die geringe Menge an Flaschen kann es schnell dazu kommen, dass einiger nicht mehr lieferbar sind. Und wer zu spät kommt, den bestraft ja bekanntlich das Leben.  😉

Thomas Hörner Weine Pfalz

Thomas Hörner Weine /Pfalz Die Weine mit Geweih!

Thomas Hörner Weine Pfalz

 

Der Internet Spezialversender für Wein genuss7, freut sich das Weingut Hörner aus der Südpfalz in seinem Portfolio begrüßen zu dürfen. Genuss7 verfügt schon immer über eine große Auswahl an Pfälzer Weingütern. So haben sie z.B. Markus Schneider, Thomas Hensel, Bassermann-Jordan, Knipser und viele andere im Sortiment. Insgesamt kann man Weine von 24 verschiedenen Winzern aus der Pfalz bestellen. Doch Weine aus der Pfalz sind gefragt und so sind die Weinspezialisten von genuss7 immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen.

In der Südpfalz beim Weingut Hörner sind sie jetzt fündig geworden.  Guido Lindemeyer, Geschäftsführer der genuss7 de GmbH sagt zu Hörner Weinen: „Im Internetversand sind 2 Faktoren wichtig. Ersten muss die Aufmachung der Flaschen und die Etiketten ansprechend sein, damit der Kunde Lust bekommt, den Wein zu probieren. Dann muss aber auch zwingend die Qualität stimmen, sonst möchte der Kunde den Wein später nicht nochmals kaufen. Hörner schafft es diese beiden Kriterien ideal miteinander zu verbinden. Das sind einfach tolle Weine mit einer ansprechenden Aufmachung, die ein phänomenales Preis-/Leistungsverhältnis haben.“

Thomas Hörner kommt aus einer Weinbaufamilie in der Südpfalz. Seine Ausbildung hat er bei einigen renommierten pfälzer Betrieben genossen. Dazu kamen dann noch einige Praktika im Ausland. Das alles hat ihm eine fundierte Grundlage gegeben um mit seinem eigenen Weingut richtig durchzustarten. Er kann mittlerweile auf ca. 27 Hektar Rebfläche zurückgreifen und verwendet für seine Weine nur reife und gesunde Trauben. Daraus zaubert er tolle Weißweine und auch ein paar rote Spätburgunder.

Thomas Hörner ist momentan sicherlich der Shootingstar der Südpfalz und auch noch ein kleiner Geheimtipp.  Die Weine von Hörner finden Sie bei genuss7 unter folgender URL: http://www.genuss7.de/hoerner .

Genuss7 möchte aus jeder Weinbauregion die Besten Weingüter in seinem Sortiment haben. Mit Hörner sind sie dieser Vorgabe wieder ein Stück näher gekommen.