Piff Paff Puff! – Der etwas andere Rosé, jetzt neu im Weinregal.

Der Kult Rosé Piff Paff Puff!

Piff Paff Puff! Rosé Wein Christoph Hammel / Pfalz „Piff Paff Puff! – Wenn es nicht rosa glitzert ist es ja sinnlos“ – Dieser Spruch prangt plakativ auf dem neuen Rosé Wein vom renommierten Pfälzer Winzer Christoph Hammel vom Weingut Hammel & Cie.  Damit ist klar, die konservative Weinkundschaft soll mit diesem neuen Rosé nicht bedient werden. Der Rosé wurde speziell für den Online Weinversender genuss7.de gefüllt und ist eine Ergänzung zur Weißweincuvée BAM! die letztes Jahr prämiere feiern konnte. Genau wie der BAM! ist dieser Rosé ebenfalls im Comic Stil gehalten. Beide Weine sind unkompliziert und trinkfreudig.

Christoph Hammel meint….

Christoph Hammel sagt zum Piff Paff Puff! Rosé: “Dieser Rosé passt in den Sommer und stellt dabei keine großen Ansprüche. Für mich war es wichtig, dass dieser Wein zu jeder sich bietenden Gelegenheit passt. Das Anzeige was nicht zu diesem Wein passt sind Anzug und Krawatte.“

Die Pfalz ist deutschlandweit Vorreiter, wenn es um Weine von hoher Qualität geht, die gleichzeitig medienwirksam vermarktet werden. Den Grundstein dafür hatte damals Markus Schneider mit seinen Weinen wie Black-Print, Ursprung oder Kaitui gesetzt.

Die Piff Paff Puff Qualifikation

Christoph Hammel liebt nicht nur trinkfreudige Weine von hoher Qualität sondern er tobt sich auch gerne bei der Präsentation aus. Sein letztes Werk war der Topp Rosé „Für mich soll’s rote Rosen regnen.“, der preislich zwar ambitioniert war doch trotz allem vom Markt sehr gut angenommen wurde. Das Christoph Hammel gute Rosé-Weine kreieren kann, hat er schon mehrfach bewiesen, sein Standard Rosé „Sophie Helene“ hat beim größten Rosé-Weinwettbewerb, dem Rosé Cup Berlin 2017 immerhin den 2. Platz belegt.

Piff Paff Puff! ist Kult ?

Ob sein neuer Rosé ebenfalls zum Hit wird, das wird sich zeigen. Inhaltlich kann dieser Rosé mit einer guten Aromatik von Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Johannisbeeren, etwas Zitrus und Pfingstrosen punkten. Am Gaumen ist er frisch, saftig, mit feiner Frucht und beschwingt. Seine Aufmachung wird bestimmt ihre Liebhaber finden und beides zusammen hat vielleicht sogar Kult-Potenzial. Die Zeit und die Akzeptanz im Markt wird es zeigen. Bestellen kann man den Wein unter der URL https://www.genuss7.de/piff-paff-puff.html beim Wein Versender genuss7.de in Schönaich.

Fazit

Der Wein ist ab sofort lieferbar und eignet sich bestens als Begleitung von Junggesellinnen-Abschieden und Hochzeiten, als Terrassenwein und für Partys. Piff Paff Puff ist einfach alles außer bieder.