Saale-Unstrut und Sachsen – die nördlichsten Weinbaugebiete Deutschlands

Das nördlichste Weinbaugebiet Europas findet man dort, wo die Unstrut in die Saale fließt. Es befindet sich ungefähr auf halber Strecke zwischen Weimar und Leipzig. Der Weinbau in dieser Gegend ist nicht etwa auf die Zeiten der Mauer zurückzuführen, um von westlichen Erzeugnissen unabhängig zu werden, sondern hat schon eine sehr lange Tradition. Mönche pflanzten… Saale-Unstrut und Sachsen – die nördlichsten Weinbaugebiete Deutschlands weiterlesen