Bodegas Vega Aixala – Spanien / Conca de Barbera / Katalonien – Rotwein aus Spanien

Wein aus Spanien bestellen

Spanischer Wein

Das Weinbaugebiet Conca de Barbera liegt zwischen den spanischen Weinbauregionen Costers del Segre und Priorat. Hier im Herzen Kataloniens ist das Klima mediterran geprägt. Durch den Umstand daß das Weinbaugebiet in einem von Bergen eingeschlossenem Flußtal liegt sind trotz der unmittelbaren Nähe zum Mittelmeer auch kontinentale Einflüsse spürbar. Die Böden sind ähnlich wie im Priorat von Schiefer und Kalk geprägt, die Anbauflächen liegen zwischen 200 und 900 Metern über dem Meeresspiegel.

Das Weingut Vega Aixala wurde 2004 von der gleichnamigen Familie in Vilanova de Prades gegründet. Mit Hilfe des sehr renommierten Önologen Marti Magriña Poblet wurden die Parzellen in ausgewählten Lagen mit einheimischen und internationalen Rebsorten angelegt. Im Keller wurde viel Geld investiert um ihn auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Die Rebanlagen stehen in einer Höhe von 800 bis 900 Metern über dem Meeresspiegel. Die Qualitätsphilosophie der Familie orientiert sich an den großen Häusern Spaniens. Die Lese erfolgt nur von Hand, die Trauben werden in kleinen Kisten in das Weingut gebracht. Dort wird so wenig wie möglich gepumpt, sondern fast ausschliesslich mit Schwerkraft gearbeitet. Auf diese schonende Art wird versucht zum führenen Weingut der Region aufzusteigen.

Das Portfolio des Weinguts umfasst momentan 4 Weine, einen Weißwein, einen Rotwein aus Spanien „Joven“, und einen Rotwein aus Spanien „Crianza“. Dazu den limitierten Spitzenwein „Dhuoda“. Die ersten 3 Weine standen heute zur Verkostung an:

Der Blanco wurde aus den Rebsorten Garnacha Blanca und einem kleinen Anteil von Chardonnay erzeugt. Der Wein zeigt eine feinfruchtige Nase von Apfel, Mango, Birne, Mandeln, Brioche, Schieferwürze, Geißblatt und Frühlingsblumen. Am Gaumen füllig, feinfruchtig, ganz milde Säure, elegante Züge, feinwürzig, mineralische Art, etwas langweilig wegen fehlender Säure, mittlere Länge. 80 Punkte, kein Lagerpotential.

Der Joven wurde aus den Rebsorten Tempranillo mit kleinen Anteilen von Garnacha und Syrah erzeugt. Das fruchtbetonte Bukett zeigt Aromen von Brombeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Schokolade, Pfeffer, Schieferwürze, Orangenzesten und Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, würzig, mineralisch, samtig, viel Frucht, kühles Wesen, viel Charme, süßliche Tannine, süffig, mittlere Länge. 84 Punkte bis 2014.

Die Crianza wurde aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Garnacha, Syrah, Carinena und Tempranillo erzeugt. Ausgebaut wurde der Wein für rund 12 Monate in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche. Etwas holzbetone Nase mit Aromen von Brombeeren, Cassis,Kirschen, Himbeeren, Vanille, Lakritz, Rauchfleisch, Nelken, Kräuter, Geißblatt und Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, schöne Würze, kühle Art, muskulüse Eleganz, zeigt Finesse, viel Frucht, markantes aber noch gut eingebundenes Holz, viel samtenes Tannin. Langer Nachhall. 87 Punkte bis 2016.

Mein Fazit: Ein Weingut das man sicherlich in den nächsten Jahren weiterhin beobachten sollte, da die momentanen Ergebnisse beachtenswert sind. Mein Favorit ist der „Joven“ da er durch seinen Charme und seine Süffigkeit total überzeugen kann und einfach „easy drinking“ auf sehr gutem Niveau repräsentiert. Ein perfekter Wein zum Barbeque oder zum deftigen Vepser.

Bekannte Rotweine aus Spanien :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.